Ruhestandspriester Msgr. Martin Neumaier

Pater James

Seit 1. September 2015 darf ich als Ruhestandspriester zusammen mit meiner Haushälterin Frau Angelika Schedl im Pfarrhof Premenreuth wohnen.

Geboren wurde ich am 24. August 1941 in Neustadt/Donau, wo ich unter 8 Geschwistern in einer kleinen Landwirtschaft aufgewachsen bin. Nach der Volksschulzeit besuchte ich das Obermünsterseminar und das Gymnasium in Regensburg und nach dem Abitur das Priesterseminar in Regensburg.

Am 29. Juni 1968 hat mich der damalige Bischof Rudolf Graber im Hohen Dom zu Regensburg zum Priester geweiht. Nach Kaplansjahren in Nabburg und Erbendorf wurde ich 1975 Pfarrer von Tännesberg und 1988 Pfarrer von Walderbach und Reichenbach, später kam noch Neubäu dazu.

2015 nahm unser Bischof mein Ruhestandsgesuch aus Altersgründen an.

Wir suchten uns Premenreuth als Wohnsitz aus, weil:

  1. Im Pfarrhof eine schöne Wohnung leer stand,
  2. Ich schon in Erbendorf Benefiziat war,
  3. Meine Haushälterin, Frau Angelika Schedl hier daheim ist.

Wir fühlen uns wohl hier und hoffen, ein wenig in der Pfarrei mithelfen zu können.